Lehrerfortbildung für Beachvolleyball

- Infos zur Vermittlung von Beachvolleyball (nicht nur) in der Schule  -

Harald Maurer

 

5. Klasse: Ball über die Schnur mit Volleyballelementen

Bilder: Beachanlage TSV Bleidenstadt

 

Ganz früher spielte man im Freien Volleyball. Dann wurde diese Sportart mehr in die Halle verlegt – aber in den 80er- Jahren erlebte das Volleyball im Sand und unter freiem Himmel aus Amerika kommend eine Renaissance.
Man braucht nicht viel um Volleyball zu spielen:

  • einen Ball, egal was für einen;

  • Netz, Schnur, Leine, ... ;

  • Pfosten, Stange, Baum, Schiffsmasten, ... .

TOP

BEACH-VOLLEYBALL
Bei einer Umfrage unter Jugendlichen im Alter von 13- 18 Jahren vor einigen Jahren, lag Beachvolleyball hinter Basketball, Inline - Skaten und Snowboarden in der Beliebtheitsliste dieser Altersgruppe auf Platz 4. Es ist nichts vom Reiz dieser Sportart verloren gegangen - auch heute ist es noch „cool“.
Während (Hallen- ) Volleyball im Jugendbereich mehr und mehr von den Mädchen dominiert wird, ist es auffallend, dass beim „Beachen“ plötzlich wieder viele Jungs mitmachen.

5. Klasse: Ball über die Schnur mit Volleyballelementen
Bilder: Beachanlage TSV Bleidenstadt
5. Klasse: Ball über die Schnur mit Volleyballelementen
Bilder: Beachanlage TSV Bleidenstadt

Und schon hat man ein Feld - die Linien werden einfach in den Sand gezogen oder mit einem (Baustellen - ) Band markiert. Mitspieler findet man auch schnell, wobei es nicht 6 Spieler pro Mannschaft sein müssen. Wenn es weniger sind, dann macht man halt das Feld kleiner .
Damit technisch nicht so gute SpielerInnen auch mitspielen können, kann man die folgenden „technischen“ Zugeständnisse machen:

  • Ball fangen und dann weiter spielen etc.

Weiter...

Der Autor

Harald Maurer (Jg. 1955) ist B- Trainer; Kreisbeauftragter und OSA - Beauftragter im Volleyball in Baden - Württemberg und führt dort seit 6 Jahren die Landesfinals im Beach - Volleyball durch. Alle 2 Jahre organisiert er einen Lehrgang "Beach - Volleyball" für Lehrer.

In seinem früheren aktiven Volleyballerleben hat er viele Jahre in der Regionalliga Süd zugespielt.

Kontakt
Bergstr. 39
71686 Remseck
Tel.: 07146 / 43748
E-Mail:
h.maurer@z.zgs.de

 

TOP