youngbeach

 

Beachvolleyball hautnah!

Oliver Camp
 
Youngbeach Infos 2005 Flyer 2005 Präsentation URL Kontakt

 
Hamburg, im April 2005 – Die bei sonnen- und sporthungrigen Jugendliche beliebte Sommer-Attraktion startet in die neue Saison: Bei der zum zweiten Mal stattfindenden „YOUNG BEACH“-Turnierserie können Jugendliche ohne Vorkenntnisse die olympische Sportart Beach-Volleyball ausprobieren.

Das erfolgreichste Nachwuchs-Beach-Konzept Deutschlands hat mittlerweile auch nach Schleswig-Holstein übergegriffen.

Das erste der insgesamt zwölf Turniere findet am 10. Mai am Wandsestrand in Hamburg-Wandsbek statt und bietet neben kostenlosen Spiel-Shirts und Verpflegung für die Aktiven ein attraktives Umfeld. Alle Jugendlichen zwischen 11 und 21 Jahren sind aufgefordert, die Strandsachen zu packen und sich im Sand mit Anderen zu messen.

Durch die Zusammenarbeit vieler Schulen mit Sportvereinen vor Ort werden den Schülerinnen und Schülern verlockende Mitmach-Angebote auf unterschiedlichen Leistungsstufen gemacht - egal, ob bereits Spielerfahrungen aus der Halle vorhanden waren oder nicht. Ab Ende April werden sich die Jugendlichen kostenlos im Rahmen der „YOUNG BEACH“-Initiative des Hamburger Volleyball-Verbandes an Standorten im ganzen Stadtgebiet auf die anstehende Turnierserie vorbereiten.

Die offenen Angebote laufen noch bis Ende August (inklusive der Ferienzeit) weiter und ermöglichen allen den Spaß am eigenen Leib zu erleben.

Durch die Unterstützung namhafter Sponsoren wie der AOK Hamburg, Onkel Tuca, Asics, Farmer's Snack, Tetra-Pak, Minimal und Dezent Beschallungstechnik sind die Turniere rundum gut ausgestattet: Jeder erhält ein Spiel-Shirt und sportgerechte Verpflegung für den Turnier-Tag. Die siegreichen Teams erhalten wertvolle Sachpreise.

Sportdirektor Ulrich Kahl des Hamburger Volleyball-Verbands freut sich auf das Auftakt-Turnier: "Mehrere hundert Jugendliche nahmen im letzten Jahr an den YOUNG BEACH-Turnieren teil und entdeckten den Spaß am Beach-Volleyball.

TOP

Das Finale war sogar das teilnehmerstärkste Jugendturnier in Hamburgs Beach-Volleyball-Geschichte. Die überwältigend positive Resonanz hat uns angespornt YOUNG BEACH fortzusetzen und Schleswig-Holstein einzubeziehen. Mit viel Elan und der großartigen Unterstützung der Sponsoren und der vielen Sportvereine stehen uns ereignisreiche und hoffentliche sonnige Monate bevor."

Die Teilnahme ist unkompliziert: Einfach am Turniertag um 10.00 Uhr an der Wettkampfstätte erscheinen, bei der Turnierleitung anmelden und mitmachen. Zur Auswahl stehen drei Turnierkategorien: Junior weiblich, Junior männlich und Freshmen. In der Junior-Kategorie besteht ein Team aus jeweils zwei Personen, die das 8x8m große Feld verteidigen. In der Freshmen-Kategorie bestehen die Teams aus vier Personen - eine Geschlechtertrennung findet nicht statt. Die Jugendlichen können sich ihrem Spielniveau entsprechend und ohne Rücksicht auf das Lebensalter anmelden. Um auch Einzelpersonen das Mitmachen zu ermöglichen, wird vor jedem Turnier eine Spielerbörse stattfinden. Die Endspiele mit anschließender Ehrung der Siegerinnen und Sieger beginnen voraussichtlich um 17.00 Uhr.

Die Aktiven und das Publikum erwartet echte Turnieratmosphäre mit Spiel-Shirts, Verpflegung, cooler Musik und sicherlich viel Spaß. Nicht verpassen! 

Weitere zu den Trainings und Turnieren gibt es unter www.youngbeach.de

Für weitere Informationen, Fragen und Anregungen nimm' Kontakt auf:

Hamburger Volleyball-Verband e.V.
Sportdirektor Ulrich Kahl
Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg
Email: volleyball-verband@youngbeach.de

Telefon: 040.41908-240
Telefax: 040.452190

TOP