Kleines Beachvolleyball-Lexikon

von Andreas Singer

(aus seiner Hausarbeit: Experimentelle Untersuchung zum Struktur- und Belastungsprofil des Sportspiels Beachvolleyball im mittleren Leistungsbereich; Download: hier)

Angle Schlage den Ball diagonal ! (vgl. mit cross)
Beach-Dig Abwehr mit offenen Händen gegen harte Angriffsschläge
Bump Set Mit dem Bagger zugespielter oder gestellter Ball
Cross Selbe Bedeutung wie Angle
Cut Schlage den Ball extrem (kurz) diagonal
Cut Shot (re./li.) Das Ergebnis, wenn ein Spieler den Zuruf Cut befolgt
Dink Schlag, welcher kurz hinter oder neben dem Block zu Boden fällt
Double-Elimination

Doppeltes K.o.-System. Eine Mannschaft scheidet erst nach der zweiten Niederlage aus

Fake Block Block wird vorgetäuscht, aber nicht ausgeführt und dann auf dem schnellsten Wege nach hinten orientiert
Float Service Flatteraufschlag; Aufschlag ohne Ballrotation
Hard-Driven-Ball Harter Schmetterschlag (vgl. mit Beach-Dig)
Husband and Wife Diese Phrase wird häufig von Reportern und Zuschauern verwendet, wenn ein Aufschlagass zwischen den beiden Annahmespielern zu Boden geht (Mißverständnis !)
Jump Serve Sprungaufschlag
Knuckler Einhändige Abwehrtechnik über dem Kopf mit den Fingermittelgelenken - sehr schwer (!) s.a. S. 15, Bemerkung Nr. 10
Line Schlage den Ball longline
Nobody Zu deutsch: ohne; Zuruf wenn kein Block gegenüber steht
Over Zuruf des Spielers, welcher als erstes bemerkt, daß ein Ball in Richtung eigens Feld fliegt; häufig die Bälle, die absichtlich oder unabsichtlich in der Nähe des Netzes gespielt werden
Pass, Passing Annahme des Aufschlags und somit der erste Ball
Poke Shot Ein mit den Fingerknöcheln gespielter Ball
Rainbow Shot Ein Angriffsschlag, der in hohem Bogen ins gegnerische Feld fliegt
Set, Setting Zuspiel
Sideout Aufschlagwechsel
Sun Serve Hoher Aufschlag von oben, der durch die Sonne zum Gegner fliegt
Skyball Hoher Aufschlag von unten in Richtung Himmel; oft aber auch ein hoher Ball aus dem Spiel heraus, um Zeit zu gewinnen
Spread Block Blockversuch mit weit gespreizten Armen; taktische Variante zum Longline oder Diagonalblock
Tomahawk Abwehrtechnik von leichten (taktischen) Schlägen mit geschlossenen Händen im Überkopfbereich

TOP