TwinnerVIB

Techniktraining mit Videounterstützung optimieren

Andreas Meusel

Vidback Twinner Vergleich:
Twinner ViB TwinnerPro
Support Gesamtbeurteilung

Hier stelle ich zwei Programme zur Unterstützung des Techniktrainings von der Firma SIMI° (http://www.simi.com) vor: Vidback und Twinner (Twinner Pro).

SIMI°Vidback

Verzögerung der Wiedergabe individuell einstellbar
Sportwissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Feedback innerhalb von wenigen Sekunden nach der Bewegungsausführung besonders effektiv ist. Mit VidBack kann die Verzögerung der Bildwiedergabe so eingestellt werden, dass der Sportler rechtzeitig zum Monitor gelangt, um seine Bewegungsausführung anzuschauen. Noch während er die Aufzeichnung betrachtet kann der nächste Athlet seine Bewegung absolvieren und im Anschluss daran betrachten.

Vidback: verzögerte Wiedergabe

TOP

Geringer Bedienungsaufwand
Durch die fließende Verzögerung entfällt das zeitaufwändige Zurückspulen der Videoaufnahme. SIMI°VidBack arbeitet nach dem Programmstart vollkommen automatisch und erfordert keinerlei Interaktion durch den Benutzer. Dazu benötigt VidBack einen Computer (vorzugsweise Notebook) mit Firewire-Schnittstelle (IEEE-1394) und eine handelsübliche DV-Kamera oder einen S-VHS Camcorder.
Laptop & Camcorder
Kombination mit SIMI°Twinner Pro
Die mit SIMI°VidBack gespeicherten Videosequenzen können mit Twinner detailliert analysiert und aufbereitet werden.

SIMI°Twinner (Pro)

Anwendung
SIMI°Twinner Pro und SIMI°Twinner wenden sich an all diejenigen, die mit einfachen Mitteln schnell, unkompliziert und vor allem objektiv Bewegungsabläufe erfassen, dokumentieren, vergleichen und bewerten möchten. SIMI°Twinner Pro kann im Techniktraining, zur Ursachenfindung, der Wahl optimaler Sportausrüstung sowie zum Vergleich von Bewegungsausführungen verschiedener Sportler vielseitig angewandt werden.

Mit einer oder mehreren digitalen Videokameras zeichnet SIMI°Twinner Pro Bewegungssequenzen auf und legt sie auf dem Rechner ab. Es können auch Highspeedaufnahmen verwendet werden (Systemvoraussetzungen siehe unten).

Vergleich zweier Bewegungsabläufe
SIMI°Twinner Pro bietet den direkten Vergleich zweier Bewegungen anhand von Videoaufzeichnungen. So können beispielsweise zwei Videos nebeneinander gestellt, synchronisiert und in beliebigem Tempo abgespielt bzw. angehalten werden (Beispiel unter http://www.volleyball-training.de/simi.htm). Dadurch ergeben sich verschiedene interessante Möglichkeiten zur Arbeit mit dem Programm:
  • der Vergleich eines Spielers mit einer „Idealtechnik“

  • der Vergleich zwei verschiedener „Versuche“ (vor und nach der Korrektur)

  • der Vergleich der gleichen Technik aus unterschiedlichen Perspektiven (s.o.).

  • der Vergleich zweier Spieler (s.u.).

Mit Hilfe der integrierten Zeichenfunktion können die Videos illustriert sowie Hilfslinien und Hervorhebungen im Videobild eingezeichnet werden. Darüber hinaus können Distanzen, Winkel und räumliche Änderungen einfach gemessen werden.

Verschiedene Perspektiven

Vergleich zweier Spieler

TOP

Stroposkop-Video

Erstellen verschiedener Materialien mit SIMI° Twinner Pro
Um die Abweichungen zwischen zwei Versuchen von ein und derselben Bewegung eines Sportlers zu dokumentieren, bietet Twinner verschiedene Möglichkeiten:

Videos

  • Vergleich-Video: zwei oder vier Videos neben- bzw. untereinander (Beispiel hier);

  • Vergleich-Video: aus verschiedenen Perspektiven (Beispiel hier);

  • Videomix: Überblenden von mehreren Videosequenzen (Beispiel hier).

Bildmaterial

  • Stroboskop: Montage von Bildern einer Bewegung zu verschiedenen Zeitpunkten in einem Bild;

  • Bildreihen: können kommentiert und als html-Datei ausgegeben und gedruckt werden (Beispiele hier).

Der Druck kann individuell gestaltet werden. Die erstellten Materialien können aus dem Programm heraus per E-Mail verschickt werden.

Der Vergleich:

Twinner ViB

Twinner Pro (7.0)

SIMI°Twinner
+ Videoaufzeichnung und -darstellung
+ 2 Videoansichten, bis zu 32 Voransichten
+ Diverse Wiedergabe-Funktionen
+ Zoomen, Positionieren, Spiegeln und Drehen der Videobilder
+ Bildreihen erstellen


Tool: SIMI°VidBack inklusive
+ Zeitverzögerte Wiedergabe
+ Nachträgliches Speichern von Videosequenzen
+ Vollbildmodus
+ Grafikelemente einfügen, speichern und aufrufen

Basismodul
+ Videoaufzeichnung und -darstellung
+ 2 Videoansichten, bis zu 32 Voransichten
+ Diverse Wiedergabe-Funktionen
+ Time-Line mit Stop-Uhr und Keyframes
+ Zoomen, Positionieren, Spiegeln und Drehen der Videobilder
+ Kinematische Messfunktionen
+ Statisches und dynamisches Stroboskop
+ Videos splitten und überlagern, inkl. Feineinstellung
+ Videos schneiden und komprimieren
+ Bildreihen erstellen

Modul: Capture DV-3
+ 3 synchrone Aufnahmen von DV-Kameras (unter WIN 2000)
 

Hilfe und Support für beide Programme

Die Programme beinhalten eine umfassende Hilfedokumentation und sind intuitiv bedienbar. Über die Website (http://www.simi.com) wird Support angeboten.

Systemvoraussetzungen (Vidback)

  • PC (vorzugsweise Notebook) mit Microsoft Windows 2000 oder Windows XP und 256 MB RAM

  • Firewire-Schnittstelle (IEEE-1394)

  • Große Festplatte zum Speichern von Videodateien

  • Optional: CD-Brenner zur Archivierung

  • DV-Kamera mit Firewire-Schnittstelle, Kabel

Techniktraining mit Video

Systemvoraussetzungen (Twinner)

  • Microsoft Windows 98 SE oder Windows Me oder

  • Windows NT 4.0 oder Windows 2000 oder höher

  • Pentium III kompatibler PC

  • Bildschirmauflösung mindestens 1024x768 Pixel

  • große Festplatte zur Aufzeichnung von Videodaten (ab 15 GB)

  • DV-Kamera mit IEEE-1394-Schnittstelle oder Videokamera

  • (S-VHS) oder High-Speed-Kamera und kompatible Videokarte

pdf-Info TwinnerPro

Info Vidback

Gesamtbeurteilung

+

Bedienbarkeit

+

Funktionalität

+

Erstellte Materialien
TOP