Volleyball & Kleine Spie

Leistungsstruktur und Spielerprofile

Analyse der Leistungsstruktur und der Spielerprofile im Angriff
der männlichen Jugendnationalmannschaften (Jahrgang 1989/90)
von Deutschland, Belgien und Frankreich
anhand des 8-Nationen Turniers 2006 in Uppsala / Schweden

Autor: Jan Wunderlich
 

Die Analyse der sportlichen Entwicklung von Mannschaften und Spielern und Vergleiche von Spielkonzepten, Trainingsmethoden und dem daraus resultierenden Erfolg führender Nachwuchsnationalmannschaften Europas und der Welt sind ein noch sehr wenig erforschtes Gebiet. Diese Arbeit soll der Ausgangspunkt für einen Längsschnittvergleich im männlichen Nachwuchsvolleyball sein, der die Leistungsstruktur und die Spielerprofile im Angriff untersucht. Herangezogen wurden die drei besten Teams (Deutschland, Belgien und Frankreich) des 8-Nationen Turniers 2006 für männliche Jugendnationalmannschaften (Jahrgang 1989/90) in Uppsala / Schweden. Gegenstand der Analyse ist die
Angriffsverteilung in den einzelnen Spielkomplexen (Mannschaft), die Angriffsverteilung und die Erfolgsquoten in den einzelnen Spielerprofilen und der Vergleich von Spielern im Bezug auf Erfolg und Technik.

Bild: cev

 

 

TOP

Inhalt

INHALTSVERZEICHNIS

TABELLENVERZEICHNIS

1 EINLEITUNG

2 8-NATIONEN TURNIER 2006(UPPSALA /SCHWEDEN)
2.1Ergebnisse und Tabellen
2.2Die Mannschaften – Deutschland, Belgien und Frankreich

3 DATENERFASSUNG UND BEOBACHTUNGSKRITERIEN

4 AUSWERTUNG
4.1 Hinweise zum Lesen der Tabellen
4.2 Länderspezifischer Vergleich der Handlungs- und Leistungsprofile im Angriff
4.3 Leistungsvergleich in Teilstrukturen des Angriffs
4.4 Handlungs- und Leistungsprofile der Annahme-Außen Angreifer
4.5 Handlungs- und Leistungsprofile der Diagonalangreifer
4.6 Handlungs- und Leistungsprofile der Schnellangreifer

5 SCHLUSSBETRACHTUNG

6 LITERATURVERZEICHNIS

TOP