Taping Compact:

Entlastungsverband
    für die Wadenmuskulatur

Entlastungsverband für die Wadenmuskulatur

Indikationen
Muskelzerrungen
Muskelüberdehnungen
Muskelfaserriß
Muskelbündelriß

Sonstige Hinweise
Unter Entlastung anlegen! Auf symmetrische Anlage der Leukotape-Zügel achten! Zehendurchblutung kontrollieren! Verankerung semizirkulär! Behandlung der Verletzung mit Salben kann ohne Wechsel des Gesamtverbandes durchgeführt werden. Liegedauer: 8 - 10 Tage, Kontrolle nach 2 Tagen, Wechsel der Salbenkompressen ggf. täglich

Material
Acrylastic 8 cm: ca. 2,5 m
Leukotape 3,75 cm: ca. 1 m
Gazofix 10 cm: ca. 4 m
Leutotape Foam (Tricoplast) 8 cm: ca. 2,5 m
Leukospray

Lagerung in Bauchlage, leichte Spitzfußstellung mit geeigneter Lagerungshilfe unterstützen. Der Fuß wird zur Prophylaxe von Ödemen von den Zehengrundgelenken bis etwa handbreit über die Malleolen mit einem leichten Kompressionsverband aus Gazofix oder Tricoplast verbunden (1).
Auf die laterale Gelenkseite wird ein ungleichschenkliges U-Formteil gelegt.
Durch Achtertouren, die den Verletzungsbereich auslassen, und eine Zirkulärtour unterhalb des Knies wird der Verband geschlossen (3).
Sich kornährenförmig überkreuzende semizirkuläre Zügel aus Leukotape distal (4)...
...und proximal (5 und 6) der verletzten Stelle entlasten den betroffenen Bereich der Wadenmuskulatur. Der Verletzungsbereich bleibt frei.
Ein Leutotape Foam-Kissen (7) dient zur Abdeckung des Verletzungsbereichs.
Die Fixierung erfolgt mit einer 8 cm breiten Gazofix-Binde in Achtertouren (8).